Home
Fabrikazzurro
Projekte

Aktuell
Archiv
News
Kontakt

SIBEN SEKUNDEN

DURCHS WILDE MER.WURST.AN

Tiere wie Menschen

Bellermont / Unter Stein

Bellermont / Unter Stein

Kreuz + Quer

FRANZENS HEIM

NACHT TRAUM REISE

Bunker

NACHT TRAUM REISE

Zum Projekt
Team
Termine & Tickets
Bildergalerie
Presse


Dolomiten, 13.09.07
EINTAUCHEN IN DIE WELT DER TRÄUME

   
... Ist es eine Nacht, in der Träume auf die reise geschickt werden? Ist es eine Traumreise durch die Nacht? Ist es eine Reise durch die Nacht der Träume? Auch in beliebiger Reihenfolge gelesen, kreisen die drei Wörter um den zentralen Begriff Traum. Dazu hat Torsten Schilling, der künstlerische Leiter der neu gegründeten Projektgruppe FABRIK AZZURRO, eine szenische Collage entworfen, die Texte von 35 Autorinnen und Autoren zum Thema Traum szenisch verarbeitet: von Karoline von Gründerrode bis Wolf Biermann, von Gustav Flaubert bis Gabriel Garcia Márquez, von William Shakespeare bis Virginia Woolf. Die Unterschiedlichkeit der literarischen Vorlagen bedingt eine ständige intellektuelle und emotionale Neuanpassung des Publikums an die schnell vorüberhuschenden „Träumereien“...
Christina Khuen, Martina Marini, Eva Kuen, Dietmar Gamper und Matteo Facchin spielen, rezitieren, tanzen und musizieren in einem skurril-fantastischen Traumszenario Lyrik und Prosa aus vier Jahrhunderten zum Thema Träume. Texte, Klänge, Bewegungen formen Bilder, die sich dem Zuschauer nicht immer erschließen, ihm aber doch stets emotionale Erlebnisse vermitteln. Zita Pichlers exzentrische Kostüme unterstreichen das Surreale der Traumwelt ebenso wie das geheimnisvoll-fahle Licht (Florian Kofler) oder die von Matteo Facchin einfühlsam arrangierte Musik. Die einfallsreiche Inszenierung von Torsten Schilling wird der überspannten Irrealität der Traumwelt gerecht ...

forward.cc pixelgap.com